Thermografische-Untersuchung

Wie läuft eine thermografische Untersuchung ab, was kostet diese?

Sobald Sie eine thermografische Untersuchung Ihres Gebäudes in Auftrag gegeben haben, bekommen Sie eine Anleitung zur Vorbereitung des Gebäudes bzw. der Räume (Beheizung, Lüftung, Information der Nachbarn etc.). Zu beachten ist folgendes:

  • Die Thermografie ist an kalte Außentemperaturen und an stabile Wetterverhältnisse (kein Regen, Schneefall, starker Wind oder Nebel) gebunden. Daher kann evtl. ein Ausweichtermin nötig sein
  • Untersucht werden können nur alle zugänglichen Gebäudebereiche bzw. nur vom Boden aus sichtbare Bereiche
  • Sie bekommen eine Komplettaufnahme vom Gebäude, sofern möglich, mit Detailaufnahmen je nach Bedarf
  • Erläuterung der Ergebnisse (schriftlich und mündlich). Zusätzlich zu den Wärmebildaufnahmen (Thermogrammen) erhalten sie eine fotografische Aufnahme um das Wärmebild zuordnen zu können
  • individuelle Beschreibung der Wärmebildaufnahmen und der erkennbaren Schwachstellen
  • Empfehlungen zur Sanierung von aufgedeckten Schwachstellen
  • Hilfestellung zur Energieeinsparung

 

Sie hätten gerne mehr Information? Nehmen Sie Kontakt auf: Tel.: 0351 – 84 72 33 23

© 2006-2018 | Bauwerksanalyse Dresden – Elektrosmog-Messung -